Doppeltes Vergnügen: Mosel per Schiff und Rad

Direkt hier bei unserem Naturcampingplatz in Trittenheim…

startete auch die Moselschifffahrt nach Bernkastel.

Wir waren noch nie in dieser Region und haben die gemächlich vorbeiziehenden Ortschaften und Weinberge genossen.

Sogar eine Schleusendurchfahrt gab’s.

Und noch mehr Weinberge…

Schließlich kam die Burg bei Bernkastel in Sicht

In Bernkastel die mitgenommen Räder abgestellt

und dann zu Fuß in den historischen natürlich gut besuchten Ortskern

Zurück dann ca. 30 km per Rad.

Es boten sich dadurch andere neue Blickwinkel

Auf unserem Campingplatz genossen wir nach Rückkehr noch lange die Abendsonne.

Und hier das ganze im Schnelldurchgang😉

Autor: Travelling-Rainer

Begeisterter Wassersportler. Nach 30 Jahren mit SY Swantje nun demnächst mit kleiner Verdränger-MY unterwegs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: